Veranstalter

In Kooperation mit


Regionale Veranstaltungen zum Schöpfungstag und zur Schöpfungszeit

Hier finden Sie - sobald bekannt - regionale Veranstaltungen zur Schöpfungszeit 2017 in Hessen - und zu kirchlichen Veranstaltungen in der Region. Wenn auch Ihre Veranstaltung hier erscheinen soll, geben Sie uns bitte einen Hinweis! Vielen Dank!

 

Fair und nachhaltig – warum Fairer Handel typisch christlich ist“

Angebot von Vorträgen und Diskussionsrunden im katholischen Dekanat Dieburg

So lautet der Titel eines zirka halbstündigen Vortrages, den wir gerne auch in Ihrer Gemeinde vorstellen würden.

Dies kann im Rahmen einer Gremiensitzung, einer Versammlung oder eines Gruppenabends sein. Sie entscheiden. Im Rahmen des Vortrages hören Sie, warum Fairer Handel typisch christlich ist, was Fairer Handel bei den Produzenten bewirkt, wie die Regeln des Fairen Handels lauten, ob wir uns Fairen Handel überhaupt leisten können und dass es noch viele Fragen zum Fairen Handel gibt.

Gerne erweitern wir den Vortrag auch mit Ihren Fragen und weiteren Hintergrundinformationen. Ein spannender Vortrag, der die Zuhörer zum Nachdenken anregt erwartet Sie. In Kooperation mit den Weltläden in unserer Region verbinden wir den Vortrag auch gerne mit einer Verkostung. Es ist egal, ob Sie die Vielfalt des fair gehandelten Kaffees oder der Schokolade oder andere Produkte kennen lernen wollen – sprechen Sie uns gerne an.

Buchen Sie den Vortrag. Sprechen Sie uns an!

Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit im katholischen Dekanat Dieburg

 

Kontakt: Klaus Schulte, Ansprechpartner für den Vortrag, ck.schulte@t-online.de  oder 06071 980004, und: Andreas Reifenberg, Dekanatsreferent, dekanatsbuero@kath-dekanat-dieburg.de ,
Telefon: 06071 8815885.

„Soweit Himmel und Erde ist“

Feier des Schöpfungstages in Dieburg

Mit einem Gottesdienst am Samstag, 2. September, um 18 Uhr in St. Wolfgang, Berliner Straße in Dieburg, beginnt die Feier des Schöpfungstages.

Fortgeführt wird sie ab 19.15h mit einem „green snack“ am Wolfgangshäuschen direkt am Wolfgangsee am westlichen Ende der Alten Mainzer Landstraße. Für das „green dinner“, das mit Blick auf die knappe Speisekarte hier „green snack“ genannt wird, passt blaue und grüne Kleidung gut.

Der Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung endet gegen 21.00h.

Herzlich willkommen – egal zu welchem Teil des Programms und zu welcher Uhrzeit.

 

Weitere Informationen: Thema Umwelt im Bistum Mainz

Kontakt

Alois Bauer
Bischöfliches Ordinariat
Referat Weltmission/Gerechtigkeit und Frieden
Bischofsplatz 2
55116 Mainz
www.bistum-mainz.de/frieden
frieden@bistum-mainz.de

 

Pfarrer Dr. Hubert Meisinger
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN
Umwelt und Digitale Welt
Albert-Schweitzer-Str. 113-115
55128 Mainz
www.zgv.info
h.meisinger@zgv.info

 

Pastor Lothar Peitz

Geschäftsführung ACK Hessen-Rheinhessen

Wiesbadener Str. 13a

65232 Taunusstein-Hahn

Tel.: 0 61 28 / 7 48 09 87

Mail: info@ack-hessen-rheinhessen.de